Home
Die Beschichtung
Referenzen
FAQs
Messen
Kontakt
Impressum/Disclaimer

 FAQs

 

Q: Um was für eine Art von Beschichtung handelt es sich?
A:
Es handelt sich um eine biozidfreie Antihaft-Beschichtung, die durch ihre besonderen Oberflächeneigenschaften nicht nur die Haftkräfte von Bewuchsorganismen vermindert, sondern durch ihre elastischen Eigenschaften auch den Ablösevorgang unterstützt.

 

Q: Was sind die Vorteile der Beschichtung?
A: Die Vorteile sind:

  • lange Haltbarkeit, keine Schleif- und Farbarbeiten im Winterlager, 5 Jahre Garantie
  • glatte Oberfläche vermindert Reibungswiderstand des Rumpfes, was sich positiv auf die Geschwindigkeit und den Treibstoffverbrauch auswirkt
  • zusätzliche Wasserbarriere begünstigt Werterhalt (Osmose-/ Korrosions-/ Fäulnisprävention)
  • aufrund der Elastizität hervorragend für den Erhalt von (Sperr-)Holzbooten geeignet
  • gute Funktionalität bei absolutem Verzicht auf Biozide
  • die Applikation erfolgt umweltfreundlich komplett lösungsmittelfrei

 

Q: Kann man die Beschichtung selbst applizieren?
A: Nein, die Beschichtung kann nur im professionellen Betrieb verarbeitet werden. Vollrumpf-Beschichtungen werden mit schwerem Gerät im Airless-Spray-Verfahren durchgeführt. Kleinere Reparaturen können dagegen manuell vorgenommen werden.

 

Q: Wie wird der Bootsrumpf vorbereitet?
A: Die Altantifouling kann – wenn es sich um eine Hardantifouling handelt und wenn sie im guten Zustand ist – versiegelt werden. Besser ist das vollständige Entfernen der Altanstriche. So kann ein ebenes Finish erzeugt werden. Der Umstieg auf das neue Beschichtungssystem ist deshalb auch in Verbindung mit der Aufarbeitung des Rumpfes bei Korrosions- oder Osmose-Schäden empfehlenswert. Zur Ermittlung des Arbeits- und Kostenumfangs sollte eine Besichtigung des Rumpfes vorab vereinbart werden.

 

Q: Muss die Beschichtung gepflegt werden?
A: Die Beschichtung benötigt keine Spezialpflege. Da die Oberfläche jedoch bewachsen kann, sollte der Rumpf bei Bedarf gereinigt werden. Boote, die häufig bewegt werden, sind weniger bewuchsanfällig. Da die Organismen auf dem Beschichtungssystem geringe Haftkräfte aufweisen, genügt die Reinigung mit einem Lappen oder Schwamm. Fragen Sie uns nach der Möglichkeit eines Reinigungs-Service. Bei guter Behandlung sollte die Beschichtung mindestens eine Lebensdauer von fünf Jahren erreichen.


 
Q: Kann die Beschichtung käuflich erworben werden?
A: Ja, Sie können uns mit der Beschichtung ihres Bootes beauftragen. Die Beschichtungen werden in unserer Lackierhalle in der Nähe von Cuxhaven durchgeführt. Der Bootstransfer kann organisiert werden. Zurzeit befinden wir uns in der Einführungsphase, so dass Sie mit etwas Wartezeit rechnen müssen. Bitte kontaktieren Sie uns rechtzeitig und nutzen Sie für eine erste Anfrage unser Kontaktformular.  

 

 
Top

info@marecoat.net

UA-34986578-1